Echtes Parkett in Kolbermoor

Sie haben gerade im schönen Kolbermoor gebaut oder möchten Ihr Haus bzw. Ihre Wohnung renovieren? Da stellt sich immer auch die Frage nach dem besten Bodenbelag. Auf dieser Seite möchte ich mich für den Bodenbelag stark machen, den ich am meisten schätze. Es ist nunmal das Parkett, das in Punkto Wohnqualität, Haltbarkeit und Wertbeständigkeit die meisten Punkte für sich verbuchen kann. Natürlich ist das Parkett auch sehr ansprechend vom Aussehen her, je nachdem für welche der vielen Parkettarten man sich entscheidet. Wenn Sie sich in Kolbermoor mit dem Gedanken an Parkett für Ihren Bodenbelag tragen, bin ich als Bodenleger und Sachverständiger der richtige Ansprechpartner für Sie.

Parkett in Kolbermoor vom Fachmann

Vielleicht darf ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Georg Plank und ich bin Schreinermeister. Seit mehr als 25 Jahren betreibe ich meine Firma “Plank Parkett” und bin rund um Vogtareuth im Landkreis Rosenheim jeden Tag mit dem Verlegen und auch der Reparatur verschiedener Bodenbeläge beschäftigt. So führen mich meine Aufträge häufig auch nach Kolbermoor und ich kenne mich relativ gut aus bei Ihnen in der Stadt. Zwar habe ich mir in den vielen Jahren meiner Tätigkeit umfangreiche Erfahrungen mit so gut wie jedem Bodenbelag wie Laminat, PVC oder auch Designboden verschaffen können, aber als Schreinermeister schlägt mein Herz ja doch für das echte Parkett. Parkett ist fußwarm und anheimelnd, dabei aber auch edel und elegant.

Einige Informationen zum Parkett

Parkett zeichnet sich neben vielen guten Eigenschaften auch durch seine Vielfalt aus. Das bezieht sich zum einen auf die Holzarten, die heute für einen Parkettboden verwendet werden. Sie unterscheiden sich nach dem Aussehen, also der Farbe und der Maserung, aber auch nach der Härte und damit der Haltbarkeit. Sicher haben Sie sich in Kolbermoor schon mit den Preisen für Parkett beschäftigt. Generell lässt sich sagen, dass Parkett umso mehr kostet, je härter das Holz ist. Das liegt an der Faserdichte und damit vor allem an der Geschwindigkeit, mit der die Bäume wachsen.

Eine Fichte oder Tanne wächst um ein Vielfaches schneller als eine Eiche oder eine Robinie. Natürlich würde ich Ihnen immer empfehlen, sich für ein Holz aus einer nachhaltig und ökologisch betriebenen Forstwirtschaft zu entscheiden, das gilt besonders für tropische Harthölzer. Wer zwar in seinen Räumlichkeiten Parkett verlegen möchte, aber dennoch den Geldbeutel schonen will, kann sich für verschiedene Holzarten entscheiden. Im Schlafzimmer reicht schon ein etwas weicheres Holz. Im Wohnzimmer sollte man schon zu Ahorn oder auch Birke greifen, während die Diele ein Buchen- oder Eichenholz verträgt.

Massivparkett oder Fertigparkett?

Bei Ihren Überlegungen in Kolbermoor spielt sicher auch die Art des Parkettbodens eine große Rolle. Es gibt heutzutage so viele Formen und Arten für den Parkettboden, dass der Platz hier gar nicht ausreicht, um sie alle zu beschreiben. Belassen wir es also bei der einfachen Unterscheidung zwischen dem Massivholzparkett und dem Mehrschichtparkett bzw. Fertigparkett, dass man heute natürlich auch in Kolbermoor schon in jedem Baumarkt kaufen kann. Das Massivholzparkett liegt preislich weit oben auf der Skala. Das liegt nicht nur an der Menge Holz für den Parkettboden, auch die Art das Massivholzparkett zu verlegen, erfordert mehr Zeit und Fähigkeiten.

Ob als Mosaikparkett, Stabparkett oder auch Hochkantlamellenparkett, stets wird der Bodenverleger den Parkettboden nach und nach, Stück für Stück in einem bestimmten Design verlegen. Immer braucht es hierfür einen tragfähigen Untergrund, der ebenfalls zu bedenken ist. Eine Ausnahme bildet wegen der Größe der einzelnen Dielen das Dielenparkett, wenn es eine ausreichende Stärke aufweist. Dann reicht eine normale Unterkonstruktion. Nach dem Verkleben des Parkettbodens wird der Boden geschliffen, poliert und versiegelt. Die Möglichkeit dieses Parkett aufgrund seiner Stärke später mehrfach abzuschleifen, stellt ein wichtiges Merkmal für den Parkettboden dar. Selbst starke Abnutzungsspuren können so beseitigt werden, und Ihr Parkettboden in Kolbermoor bleibt auch späteren Generationen erhalten.

Etwas anderes ist es mit dem Fertigparkett für den Boden. Schon 1939 erfunden, besteht das Fertigparkett meist aus drei Schichten, von denen nur die oberste aus wertvollem Hartholz mit der typischen Maserung besteht. Trotzdem führt die Verleimung der Holzschichten zu einer großen Festigkeit und Belastbarkeit des Fertigparketts, wenn auch die Möglichkeit des Abschleifens für diese Bodenbeläge sehr beeinträchtigt ist. Fertigparkett wird heute auch in Kolbermoor gern als Klickparkett in ganz verschiedenem Design angeboten, wobei man die einzelnen Teile mit einer Art Schnappverschluss aneinander befestigt werden. Mit einer Unterlegmatte oder auch verklebt auf einer Unterfläche kann man den Parkettboden dann eventuell auch selbst verlegen, wenn man handwerklich etwas begabt ist.

Nehmen Sie einfach Kontakt auf!

Wenn Sie daheim in Kolbermoor oder woanders im Landkreis Rosenheim einen Parkettboden ins Auge gefasst haben, nehmen Sie gern Kontakt mit mir auf. Eventuell kann ich Sie beim fachmännischen Verlegen unterstützen, bzw. Ihnen auch schon vorher beratend zur Seite stehen. Es gibt sowohl bei der Auswahl des Holzes wie bei der Beschaffenheit und Vorbereitung des Untergrunds einiges zu beachten, damit die Freude an Ihrem neuen Parkettboden wirklich viele Jahre anhält. Von Vogtareuth nach Kolbermoor ist der Weg nicht weit. Setzen Sie sich einfach mit mir in Verbindung. Natürlich unterliegen alle Ihre Angaben dem Datenschutz.

Ich freue mich auf den Kontakt mit Ihnen.